gaestebuchweb

Bitte die neuen Termine beachten!

Unsere

Dirigenten

Mit der Wahl der Chorleiter hatte und hat der MGV immer Glück. Nach den Chorleitern Noll und Seibert (letzterer wurde nach dem Krieg zum Ehrenchorleiter ernannt) und nach August Loosen, der die Sänger von 1948 - 1950 dirigierte, war es vor allem August Nickel, der in seiner unnachahmlichen Art den Chor bis in die heutige Zeit prägte. Von 1950 bis zu seinem Tode im Jahre 1963 leitete er die musikalischen Geschicke der Sängerschar. Da er u.a. in Korbach eine Kapelle leitete, waren Gesangsdarbietungen mit Musikbegleitung bei Chor und Chorleiter sehr beliebt.


Der Nachfolger August Nickels wurde Lehrer Holzhaus aus Herzhausen. Auch er verstand es sehr schnell, die Sangesbrüder zu motivieren und zu neuen Höchstleistungen zu bringen. Seit September 1969 leitet - bis auf eine Unterbrechung von einem Jahr - Wolfgang Heerdt den Chor. Auch er ist sehr geschickt, den Sängern richtiges Gespür für das Liedgut und auch die Freude am gemeinsamen Gesang zu vermitteln.


Während der Unterbrechung seiner Chorleiter-Tätigkeit in den Jahren 1973/74 gelang es dem MGV nicht, einen geeigneten Chorleiter zu finden. Deshalb schlossen sich die aktiven Sänger dem MGV Thalitter unter der Leitung von Herrn Karl Schimmel an. Im Jahre 1974 gelang es einigen Sängern, Wolfgang Heerdt wieder zur Aufnahme seiner Tätigkeit zu gewinnen.


Aus der Tatsache, daß in einem Zeitraum von 80 Jahren nur 8 Chorleiter in Dorfitter tätig waren, läßt sich ersehen, daß von den Vereinsführungen, aber auch von den Sängern, eine Ausdauer angestrebt und erreicht wurde, die dem Gesang und der Gemeinschaft zugute kam. Gleichzeitig weist die geringe Anzahl von Chorleitern auf die guten Qualitäten des Chores hin, wie z.B.: gute Leitbarkeit, Freundschaftlichkeit und vor allem gute Kameradschaft.

Willi Butterweck
 

Seit 2015 führt und lenkt nun

Helen Zaloga

die Sangesbrüder vom

MGV 1921 Dorfitter e.V.